Zu Gast im Podcast „Zeichenstammtisch“

 

Im Podcast „Zeichenstammtisch“ besprechen Tanja und Richy, zwei motivierte und talentierte Illustratoren, alle möglichen Themen und Fragen rund um das Zeichnen. 

Als Tanja auf mich zukam, ob ich nicht Lust hätte als Gast in ihrem Podcast von meinen Wandbilder zu erzählen, war meine erste Reaktion – „Oh ja! Was für eine Frage – ein Podcast, das wollt ich schon immer mal machen“. Direkt gefolgt von der zweiten Reaktion – einem sofortigen Gefühl a la „Oh Gott! Was in aller Welt soll ich kleine Anja, die doch grade erst am Anfang ihres Wandbild-Daseins steht, da nur Großartiges erzählen?“ 

In den Stunden vor der Aufnahme war ich tatsächlich ziemlich nervös. Viele DinA4-Zettel mit Gedanken und Notizen wurden vollgekritzelt. Und dann war ich auch schon am Weg nach Salzburg zur Aufnahme. 

Nach einer Stunde quatschen, lachen und kreativem Austausch mit den beiden vor Ort war dann das ganze Happening auch schon wieder vorbei. Und irgendwie hatte es dann ja auch eher was von einem gemütlichen Netzwerktreffen. Nur, dass eben jeder von uns ein Mikrofon vor der Nase hatte.

Tatsächlich konnte ich mich bis vor einer Woche nicht mal mehr an das genaue Gespräch erinnern. Umso lustiger und zugleich auch merkwürdiger war es dann für mich, mir die Aufnahme im Ganzen nochmal anzuhören, bevor sie online geht. Es hat ungefähr zehn (!!!) Folgen-Replay-Durchläufe gebraucht, bis ich für mich soweit war, die Folge freizugeben. Man ist wohl nicht nur beim Website basteln selbst sein größter Kritiker.

 

Wenn’s dich also interessiert

  • wie’s für mich dazu kam, dass ich zu einer selbständigen Illustratorin mit dem Spezialgebiet „Wände“ wurde
  • wie jeder damit anfangen kann Wände zu bemalen & was es dafür braucht 
  • wie es klingt, wenn ich versuche meine gekritzelten Gedanken in Worte zu fassen, haha

hör’s dir gleich an und lass mich wissen, ob’s dir gefällt. 

 

 

Solltest du noch Fragen haben, oder auch eine Wand, die ein bisschen Farbe vertragen könnte, du weißt was zu tun ist.